Das Tragen von flammenabweisender Bekleidung (Overalls, Unterwäsche, Kopfhaube, Socken, Schuhe und Handschuhe) entsprechend den FIA Standards 8856-2000 sowie 8856-2018 ist für Teilnehmer an Automobilbewerben bei allen Berg- und Rundstreckenrennen in Österreich verbindlich vorgeschrieben. Bei allen Rallyes gilt dies nur auf Sonderprüfungen, wobei Handschuhe für den Beifahrer nicht zwingend erforderlich sind.

Im FIA Anhang L sind neben den Lizenzbestimmungen, auch alle Informationen bezüglich Fahrerbekleidung genau definiert und beschrieben. Der Anhang L wird von der FIA regelmäßige aktualisiert, daher empfiehlt es sich die Seite regelmäßig zu besuchen.

Im Kapitel III wird auf das Thema  „Drivers Equipment“ (Fahrerausrüstung) eingegangen. Dort finden Sie Antworten zu den angeführten Beispielfragen:

  • Welchen Helm benötige ich wenn ich an einer Veranstaltung im FIA Kalender teilnehmen möchte?
  • Welchen  FIA-Normen muss meine Ausrüstung entsprechen?
  • Welchen Helm darf ich mit meinem HANS oder FHR System verwenden?
  • Darf ich meinen Helm lackieren oder bekleben?

Bei Fragen bzw. eventuellen Übersetzungsschwierigkeiten stehen wir Ihnen weiterhin jederzeit gerne zur Verfügung!

Helme

Derzeit gibt es bei den Helmen unterschiedliche FIA Prüfnormen. Einerseits gibt es die amerikanischen SNELL SA - Normen andererseits die großteils bekannten FIA Normen. Jede dieser Prüfnormen haben unterschiedliche Ablaufdaten sowie Aufkleber.  

In der FIA Technischen Listen Nr. 25 finden Sie alle aktuellen Helm - Prüfnormen inklusive deren Ablaufdatum.
Link zu Technischen Listen.

Wichtig: Helme nach der Norm SNELL2005 dürfen ab dem 01.01.2019  nicht mehr verwendet werden!
Helme nach der FIA Norm 8860-2004 dürfen ab dem 31.12.2020 nicht mehr verwendet werden!
:


:

Bekleidung

Bei der Bekleidung gibt es wie bei den Helmen unterschiedliche Prüfnormen. Welcher Overall in der jeweiligen Disziplin erforderlich ist, finden Sie im FIA Anhang L.
Darüber hinaus gelten auch die Nationalen Bestimmungen der AMF.
Auf der Homepage der FIM, finden Sie alle Informationen über die Fahrerausrüstung. Aufgrund der großen Mengen an unterschiedlichsten Bestimmungen ist es uns leider nicht möglich, aktuelle Übersetzungen der FIM Texte in deutscher Sprache anzubieten.

Darüber hinaus gelten auch die Nationalen Bestimmungen der AMF.
:
Auf der Homepage der FIA CIK finden Sie alle Informationen über die Fahrerausrüstung.  Im angeführten Anhang 2 finden Sie z.B. alle aktuell gültigen Helmnormen.

Aufgrund der großen Mengen an unterschiedlichsten Bestimmungen ist es uns leider nicht möglich, aktuelle Übersetzungen der FIA Karting Texte in deutscher Sprache anzubieten.

Darüber hinaus gelten auch die Nationalen Bestimmungen der AMF.
:
Unter dem nachstehenden Link finden Sie die allgemeinen Technischen Bestimmungen der AMF. Darin werden alle Vorgaben hinsichtlich der Fahrerausrüstung im nationalen Bereich beschrieben.
Sollten Sie dennoch Fragen haben, stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.
 
: