Hier finden Sie alle Informationen zum Thema Technik. 
Unsere Technischen Hotlines sowie die Mitarbeiter des AMF Sekretariats stehen Ihnen jederzeit gerne für diverse Fachauskünfte zur Verfügung.
  • AMF Wagenpass
  • AMF Wagenkarte
  • Historischer Wagenpass FIA HTP
  • FIA / AMF  Homologationen
  • Homologationsblattbestellung
  • FIA  -  Automobil
  • FIM - Motorrad
  • FIA Karting - Kart
  • Nationale Reglements
  • FIA  -  Automobil
  • FIM - Motorrad
  • FIA Karting - Kart
  • Nationale Reglements

AKTUELLES

07. Dezember 2020

Sicherheitstanks - Regelung 2021

Im nationalen Bereich der AMF wird in der Saison 2021 für die Fahrzeuggruppen A/N und R auch weiterhin kein Sicherheitstank vorgeschrieben! Bei internationalen Events gilt der aktuelle Artikel 253 FIA Anhang J, sämtliche Gruppe A/N und R Fahrzeuge müssen demnach über einen FIA homologierten Sicherheitstank verfügen!

Information FIA Sicherheitstank
05. Dezember 2020

Löschsysteme nach FIA 8865-2015

Löschanlagen gemäß FIA Standard 8865-2015 waren zuletzt ausschließlich in den Fahrzeugkategorien WRC, R5, S2000, RGT sowie GT3 vorgeschrieben. Seit 2020 werden diese Systeme auch in R1, R2 und R3 Fahrzeugen benötigt.

National dürfen jedoch Löschanlagen gemäß „FIA Technical List n16°“, welche bis 31.12.2019 geprüft wurden, bis Ablauf der 2 Jahresfrist weiterverwendet werden. Danach müssen diese ausgetauscht werden.



Haben Sie Fragen?

Alexander Frank

Technische Hotline
Automobil historisch (alle Disziplinen)

Konrad Orasche

Technische Hotline
Automobil Berg (modern/historisch)

Ing. Philip Lueger

AMF-Technik - Wagenpässe / Homologationsunterlagen
Technische Koordination AMF



Das könnte Sie auch interessieren

Lizenzanträge für 2021

Ab sofort verfügbar!

Die Lizenzanträge sind für die Saison 2021 ab sofort auf der Homepage verfügbar. Aktuell versenden wir Lizenzen per Post.
Der Schalter der Lizenzabteilung bleibt bis auf weiteres geschlossen!
In dringenden Fällen, sowie nach vollständiger Übermittlung aller Unterlagen, können Sie, nach telefonischer Vereinbarung, ihre Lizenz am ÖAMTC Stützpunkt in der Baumgasse in 1030 Wien abhholen. Bitte wenden Sie sich dazu, vorab, an das Lizenzteam der AMF.
Die Anträge finden Sie hier.

Ice Speedway WM 2021

Die beiden Österreicher Franky Zorn und Harald Simon zeigten bei der Ice Speedway WM in Togliatti (RUS) erneut auf. Bei turbulenten Rennen erzielten Zorn und Simon, als beste nicht russische Piloten, den sensationellen 5. und 7. Gesamtrang und konnten sich damit in der absoluten Weltspitze etablieren.

Foto: FIM / GOOD-SHOOT.COM / Reygondeau

P4 und P7 in der WRC3

Mit der legendären Rallye Monte Carlo, fiel vergangenes Wochenende der Startschuss der Rallye Weltmeisterschaft 2021. Sebastian Ogier gewann die Rallye und konnte seinen achten Triumph bei der Traditionsveranstaltung feiern und stellte damit einen neuen Rekord auf. Die beiden österreichischen Teams mit Hermann Neubauer und Bernhard Ettel sowie Johannes Keferböck mit seiner Beifahrerin Ilka Minor überzeugten bei dem Auftakt. Beide Teams sprachen, trotz einer verkürzten Monte, von einer enorm schwierigen Rallye. Hermann Neubauer erfüllte sich mit dem Start einen Lebenstraum und beendete das Event auf dem sensationellen 4.Gesamtrang in der WRC3. Auch Johannes Keferböck überzeugte bei seinem bereits zweiten Antritt bei der Rallye mit einem hervorragenden 7. Platz in der WRC 3. Beide Teams blicken bereist in die Zukunft und planen an einem möglichen Start im Jahr 2022, bei der 90. Rallye Monte Carlo.
Fotos: Neubauer & Minor privat

Gesamtsieg in der Asian Le Mans Series

Die Österreicher Ferdinand Habsburg und Rene Binder gewannen gemeinsam mit dem Chinesen Yifei Ye die Asian Le Mans Series 2021. Mit ihrem Fahrzeug, Aurus 01 LMP2 von G-Drive Racing by Algarve Pro Racing, lieferte das Team eine fehlerfreie Leistung während der gesamten Serie ab und sicherte sich somit den Gesamtsieg.

Foto: G-Drive _ Sergey Savrasov