Lizenzen

Lizenzversand per Post!
AMF-Schalter vorerst geschlossen!

Liebe Motorsportler!
Aktuell versenden wir Lizenzen per Post.
Der Schalter der Lizenzabteilung bleibt bis auf weiteres geschlossen!

In dringenden Fällen, sowie nach vollständiger Übermittlung aller Unterlagen, können wir Ihnen anbieten, nach telefonischer Vereinbarung eine Abholung am ÖAMTC Stützpunkt in der Baumgasse in 1030 Wien zu organisieren.
Bitte wenden Sie sich dazu unbedingt vorab an das Lizenzteam der AMF.

Sie können uns gerne telefonisch kontaktieren  bzw. alle Ihre Unterlagen per E-Mail schicken! 

Erreichbarkeit AMF-Lizenzteam 

Bitte kontaktieren Sie Michaela Landauf oder Nicole Neuberger sollten Sie Fragen zu Ihrer Lizenz haben! Vielen Dank!


Wichtige Informationen für Lizenznehmer!

  • Eine Rückerstattung für bereits ausgestellte AMF Jahreslizenzen u.a. aus versicherungstechnischen Gründen ist grundsätzlich nicht möglich.

  • Für Inhaber einer AMF Lizenz aus 2019 gilt die ärztliche Bestätigung des Antrages 2019 bis zum 31.12.2020. 
    Lizenzanträge mit ärztlicher Bestätigung 2019 können ausschließlich vor der Veranstaltung im AMF-Sekretariat beantragt werden! Im Zuge der Veranstaltung ist das vor Ort nicht möglich!

  • Rallye Lizenznehmer können ihre Lizenz 2020 OHNE Nachweis des sonst erforderlichen Erste Hilfe Kurses lösen; dies gilt ausnahmslos nur bis 31.12.2020. Ab voraussichtlich Ende Oktober sind wieder Erste Hilfe Kurse für Rallye Lizenznehmer 2021 vorgesehen.

Lizenzen können grundsätzlich an alle österreichischen Staatsbürger/innen, die das 18. Lebensjahr vollendet haben und ein ärztliches Attest vorweisen können, welches besagt, dass sie zum Betreiben des Motorsports geeignet sind, ausgegeben werden. Der Abschluss einer AMF-Sportfahrerunfallversicherung ist den Lizenznehmern vorgeschrieben.