AMF Wagenpass

Für welche Fahrzeuge kann der Wagenpass beantragt werden

  • Für alle homologierten Fahrzeuge die über kein amtliches Kennzeichen verfügen,
  • für alle Fahrzeuge der Gruppen C, D, E1, E2, GTN, H, R, T
  • für alle Autocross- und alle Rallycross-Spezialfahrzeuge (für EM-/WM-Teilnahme ist ein FIA-Wagenpass erforderlich)
  • für historische Rennfahrzeuge gemäß dem Anhang "K" der FIA (siehe Historischer Wagenpass HTP)

 

Der Pass gilt 10 Jahre ab dem Ausstellungsjahr und kann anschließend erneuert werden (z.B. Ausstellungsdatum 23.05.2019 – gültig bis 31.12.2029).

Ab der Saison 2022 ist für alle Fahrzeuggruppen ein Wagenpass im überarbeiteten Format erforderlich (Austausch bestehender Wagenpässe siehe unten).

 

Rallye ab Saison 2020

Ab der Saison 2020 ist für alle Rallyefahrzeuge der nachfolgend genannten Gruppen/Klassen ein nationaler AMF Wagenpass erforderlich:

 A, N, HA, HN, S2000, R-Fahrzeuge, M1, RGT, Dieselfahrzeuge, Kitcars, WRC, OPEN N

10 Jahre nach dem Ausstellungsjahr (z.B. Ausstellungsdatum 23.05.2019 – gültig bis 31.12.2029), kann der Wagenpass erneuert werden; ausgenommen davon sind Fahrzeuge der Kategorie OPEN N, hier wird der Pass nach Ablauf von 5 Jahren nach Ausstellungsjahr erneuert. FIA-Wagenpässe „modern“ sowie FIA HTP „historic“ gelten unverändert weiter.

Wie beantrage ich einen nationalen Wagenpass?

Ihren Wagenpassantrag reichen Sie bitte über das Wagenpassantragsformular, das von der Homepage von Austria Motorsport im Bereich Technik heruntergeladen werden kann, ein.  Um eine rechtzeitige Ausstellung gewährleisten zu können, müssen Anträge spätestens ein Monat vor dem geplanten Einsatz des Fahrzeuges im AMF-Sekretariat einlangen. Vor Ausstellung des Wagenpasses ist eine Besichtigung des Fahrzeuges durch einen Technischen Kommissar erforderlich (wird durch das AMF Sekretariat organisiert). Fahrzeugbesichtigungen im Rahmen von Veranstaltungen sind nicht möglich. Bei der Besichtigung muss das Fahrzeug vollständig zusammengebaut sowie das aktuelle Homologationsblatt vor Ort verfügbar sein. Den vollständig ausgefüllten Wagenpassantrag bitte per E- Mail austria-motorsport@oeamtc.at senden.

Wagenpassantrag

Wagenpassantrag "OPEN N"

Austausch altes auf neues Wagenpassformat

Den bisherigen, alten Wagenpass senden Sie bitte inkl. dem neuen Wagenpassantrag an die AMF. Das neue Format wird mit der alten Wagenpassnummer als Duplikat fortgeführt; im Falle von Unklarheiten oder Änderungen muss das  Fahrzeug von einem AMF-Techniker erneut besichtigt werden. 10 Jahre nach Ausstellungsjahr des Duplikates kann der Wagenpass erneuert werden.

Gebühren

  • € 175,-- Wagenpass Neu 2019 (exkl. Aufwand für Besichtigung, km-Geld für TK) 
  • € 40,--   Austausch altes auf neues Format 
  • € 70,--   Verspätungszuschlag*      

Alle Gebühren zuzüglich eventueller Versandkosten.

*Bei Einlangen der Unterlagen innerhalb der letzten 4 Wochen vor geplantem ersten Veranstaltungseinsatz im AMF-Sekretariat