Gemeinsam mit der FIA suchen wir mit dem Programm "FIA Rally Star" nach weltweitem Rallye-Nachwuchs, der schnellste Teilnehmer oder die schnellste Teilnehmerin aus Österreich, hat die Möglichkeit sich für das Europafinale zu qualifizieren. Um die Chance auf eine Rallye-Karriere zu erhalten und wie die Teilnahmebedingungen lauten, finden Sie im nachstehenden Artikel.
Welcher Motorsportfan träumt nicht von einem Cockpit in der Junior-WRC mit der Chance, eines Tages vielleicht im Konzert der ganz Großen mitzuspielen? Mit der #RallyAtHome Challenge im Zuge des FIA Rally Star könnte dieser Traum nun ein Stück realer werden. Wer zwischen 17 und 26 Jahren alt ist (Stichtag 1. Jänner 2021) und ein Händchen für Rallye-Spiele auf der Konsole oder dem PC hat, kann diesem Traum möglicherweise näher kommen. Über insgesamt sieben Challenges – das Europa-Finale ist für 20. Juni 2021 geplant – haben Mädchen und Burschen die Möglichkeit, ihr Können in insgesamt acht Läufen (gilt in Europa) unter Beweis zu stellen und eine digitale Talentprobe abzugeben. 

Voraussetzung zur Teilnahme ist das Spiel "WRC9". Dort lässt sich ein DLC-Plugin installieren (für einmalig 10 Euro) und dann kann es auch schon losgehen. Gefahren wird dabei weltweit unter identen Bedingungen und mit dem identen Fahrzeug, einem Ford Fiesta Rally3. Die jeweilige Strecke darf maximal 100 Mal trainiert werden, in fünf gezeiteten Versuchen geht es dann, um eine möglichst schnelle Zeit.

Genaue Informationen zur Anmeldung, dem Ablauf sowie damit verbundenen Gewinnspiele, finden Sie auf Motorline.cc sowie auf der Homepage des FIA Rally Stars.